Linda Luse 

1987 geboren in Gulbene, Lettland.
Lebt und arbeitet in Linz.

Ausbildung

2018 - 2021

Kunstuniversität Linz, Plastische Konzeptionen/ Keramik MA

2014 - 2018

Kunstuniversität Linz, Plastische Konzeptionen/ Keramik BA

Preise / Stipendien

2022

2021

Artist in Residence "Academy of Ceramics Gmunden"

Atelierstipendium Institut Hartheim OÖ 

Energie AG Talentförderpreis

Ausstellungsbeteiligungen

2022

Talentiert und Etabliert, Powertower Energie AG, Linz

Tombola der Kunstuniversität Linz, splace, Hauptplatz 6, Linz

Ateliereröffnung, Staudach, Leonding

COMRADES, Medien Kultur Haus, Pollheimerstr. 17, Wels

2021

2020

Kultur braucht Kunst, Schlossmuseum, Schlossberg 1, Linz 

Laid mums tur laime diet, Lokals siltumnica, Skolas 1b, Gulbene, Lettland

Kunstpreis LENTOS Freunde 2021, Lentos Kunstmuseum Linz

Vereinbarung, Raumschiff, Pfarrpl. 18, Linz
Art Discount 24, Salonschiff Fräulein Florentine
Haus Wien, Quellenstrasse 2, Wien
145m virs juras limena, https://ej.uz/145mGulbene
Aussichten, Burg Altpernstein, Altpernstein 1,  Micheldorf
Rundgang, Domgasse 1, Linz
Windows 21, Herrensstrasse 41, Linz

2019

there is no x in uncertain, Galerie März, Eisenbahngasse 20, Linz

Take a way, Galierie WHA, Domgasse 1, Linz

2018

Beschleunigung//Stillstand, splace, Hauptplatz 6, Linz

Rundgang, Kunstuniversität Linz, Domgasse 1, Linz

AM ACHTEN TAG DER TON, Deutschvilla, Strobl

Künstlerbuch, Hemingway's Bar, Domgasse 8, Linz

2017

kinder, die mit beton spielten, Raumschiff, Pfarrplatz 18, Linz

Rundgang, Kunstuniversität Linz, Domgasse 1, Linz

BAU DU AB, Edel Extra, Nürnberg

BAU DU AB, Galerieraum Erdgeschoss, Domgasse 1, Linz

2016

Rundgang, Kunstuniversität Linz, Domgasse 1, Linz 2016

Presseartikel

Novadniece, lauskas parversot maksla, gust panakumus (Dzirkstele, Viktorija Slavinska-Kostigova, 7/2021)

Par sapniem, kurus var vai nevar piepildit (Dzirkstele, Marite Dzene, 01/2020)

there is no X in uncertain (Kunstuniversität Linz, 06/2019)

Künstlerische Reisen ins Ungewisse  (OÖ Nachrichten, Hannah Winkelbauer, 06/2019)

Take a way  (Kunstuniversität Linz, 01/2019)

AM ACHTEN TAG DER TON (Deutschvilla Strobl, 05/2018)

Beschleunigung/Stillstand  (Kunstuniversität Linz, 04/2018)

PROJEKT KÜNSTLERBUCH  (kuenstlerbuch.blogspot.com, Michèle Pagel, 12/2017)

Kinder, die mit Beton spielten (Raum Schiff, 10/2017)